Konstantin Kräutler
Horváth

international tätiger,

in Wien lebender Musiker und Musikpädagoge

optim about_edited.jpg

Bio

1989 in Österreich geboren, begann Konstantin mit 12 Jahren Schlagzeug zu spielen und wurde kurz darauf Mitglied in unterschiedlichen Ensembles von einer vierköpfigen, lokalen Rockband bis zu klassischen Orchestern in Österreich und der Schweiz.

Er studierte Jazzschlagzeug in den Studiengängen Diplom und IGP am Vienna Music Institute und schloss beide Studien mit Auszeichnung ab.

Nach der Graduierung in Wien setzte Konstantin sein Studium als Stipendiat am Berklee College of Music in Boston fort. Dort ging er weit über das Studium hinausreichende Kooperationen mit Musikern aus unterschiedlichsten Teilen der Welt ein und war Schüler von Hal Crook, Alain Mallett, Jon Hazilla, Yoron Israel und anderen.

Zurück in Österreich erhielt Konstantin ein Stipendium für ein Artistic-Research Masterstudium der Komposition an der Jam Music Lab Universität. Im Rahmen der Masterarbeit und des Projekts “As We Speak“ widmete er sich der kompositorischen Verarbeitung gesprochener Texte und Sprachsamples und schloss auch dieses Studium mit Auszeichnung ab.

Während seiner Studien nahm Konstantin Unterricht mit prägenden Impulsen bei Jojo Mayer, Mark Guiliana, Celso di Almeida und anderen, an Institutionen wie dem Collective in New York City oder den Umbria Jazz Clinics.

Als gefragter Musiker für Live- und Studiosituationen spielte Konstantin in Häusern und auf Festivals wie dem Bimhuis Amsterdam, Konzerthaus Wien, Vortex Jazzclub London, Nardis Jazzclub Istanbul, Soppho Jazzclub Taipei, Porgy & Bess Wien, Taichung Jazzfestival, Saulkrasti Jazzfestival oder dem Jazzfestival Saalfelden und nahm in Tonstudios wie Monochrome Poland, Bluescore Milano, Pavarotti Music Center Mostar oder dem ORF Radiokulturhaus in Wien auf.

 

Konstantin arbeitet mit unterschiedlichen Musikerinnen und Musikern zusammen (siehe Diskografie) und ist Gründungsmitglied des Klaviertrios Owls sowie des Sketchbook Quartetts (Preisträger der Central European Jazz Competition und ausgewählt für das New Austrian Sound of Music Förderprogramm des österreichischen Außenministeriums).

Konstantin ist Schlagzeuglehrer an der Musikschule Groß-Siegharts. Er leitet das Jugendorchester sowie Percussion- & Schlagwerkensembles der Musikschule.

Weiters war Konstantin Leiter sowie Co-Leiter bei diversen Workshops rundum die Themen Schlagzeug, Rhythmus und Musik (siehe Lehrtätigkeit).

 

Studio /
ausgewählte Diskografie
auf mobilen Geräten antippen für Vollbild

 
 

Lehrtätigkeit

Konstantin unterrichtet Schlagzeug und Schlagwerk an der Musikschule Groß-Siegharts. Weitere Pädagogische Tätigkeiten sind:

  • Leitung des Jugendorchesters sowie von Perkussions- und Schlagwerkensembles der Musikschule

  • Workshopleitung zu den Themen Schlagzeug, Rhythmus und Musik (u. A.: Drummercamp Wien, Jazzensemble-Workshop an der Dong Hwa Universität)

  • Mitwirkung bei Projekten zu Musikvermittlung (u. A. Urban Voice Club, Die Jazzgeister – Jazz für Kinder)

 

Formell befähigen Konstantin folgende mit Auszeichnung abgeschlossene Studien zum Unterrichten:

  • Instrumental – und Gesangspädagogik, Jazz & Popularmusik, Drumset

  • Diplomstudium Jazzschlagzeug

  • Masterstudium Komposition

 

Videos

  • Youtube

Intersections

 

Intersections versteht sich als Label und Plattform zur Förderung und Intendanz genreübergreifender und interdisziplinärer Kunst-Kooperationen. Die Schnittmengen künstlerischer Praxis als gemeinsamen Gewinn zu nutzen, steht dabei im Vordergrund der künstlerischen und pädagogischen Aktivitäten.

Bildschirmfoto 2022-02-03 um 13.19.21.png
Bildschirmfoto 2022-02-03 um 13.19.02.png

News

auf mobilen Geräten Bilder antippen um Infos zu sehen
 
 

Kontakt

Kontakt

Vielen Dank!

  • Facebook Social Icon
  • Youtube